Berufsschule im Fachbereich Metall

Die Auszubildenden in verschie-denen Metallberufen, vor allem der Industriemechaniker, be-suchen einmal wöchentlich und jede zweite Woche an einem zweiten Tag in der Woche die Berufsschule. Dort werden sowohl Inhalte der Fächer der Allgemein-bildung als auch des fachlichen Bereichs unterrichtet. Das Fach Projektkompetenz ergänzt das Angebot, um das Ziel der Handlungskompetenz zu er-reichen. Diese an vorgegebenen Problemstellungen nachzuweisen, ist das Ziel der Berufsausbildung.

Die Ausbildung zum Industrie-mechaniker dauert in der Regel dreieinhalb Jahre und schließt mit der Berufsschulabschlussprüfung und der Berufsabschlussprüfung ab. Die organisatorische Zu-ständigkeit liegt bei der Industrie- und Handelskammer Reutlingen. Für den Beruf des Metallbauers im Handwerk ist die Handwerks-kammer Reutlingen zuständige Stelle.

 

Berufe, die an der Beruflichen Schule Münsingen ausgebildet werden sind:

  • Industriemechaniker/in
  • Feinwerkmechaniker/in Schwerpunkt Maschinenbau