Zweijährige zur Fachschulreife führende Berufsfachschule, kaufmännischer Profilbereich - (2BFW)

Die zweijährige Berufsfachschule ist eine seit Jahrzehnten bewährte und in der Berufswelt sehr aner-kannte Schulart zum Erwerb der Fachschulreife (ein dem Realschul-abschluss gleichwertiger Bildungsabschluss).

Unterricht wird in den Fächern der Allgemeinbildung erteilt (Ethik bzw. Religionslehre, Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte mit Gemeinschaftskunde, Sport und Naturwissenschaften).

Im Rahmen der Berufsfachlichen Kompetenz (Betriebswirtschafts-lehre und Rechnungswesen) und der Berufspraktischen Kompe-tenz (Textverarbeitung) werden Grundkenntnisse und Grund-fertigkeiten in diesem Berufsfeld vermittelt.

Bild: Gerd Altmann/pixelio.de


Ergänzt wird der Unterricht durch Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Förderung der Projektkompetenz der Schülerinnen und Schüler.